Kreisverkehranlagen sieht man immer häufiger. Die traditionellen Kreuzungen werden durch Kreisverkehre ersetzt. Ein Kreisverkehr sorgt für einen optimalen Verkehrsfluss, erhöht die Verkehrssicherheit und Ampeln werden überflüssig. Kreisverkehre werden in verschiedenen Formen realisiert. Beispiele sind:

  • einstreifig
  • Mini-Kreisverkehr
  • Turbo-Kreisverkehr
  • überfahrbarer Kreisverkehr

Bau

Beim Bau eines Kreisverkehrs ist es wichtig, dass eine Betondecke zum Einsatz kommt. Starker Verkehr kann dazu führen, dass der Belag des Kreisverkehrs beschädigt wird. Mit einer Betondecke kann dies verhindert werden. Dies gewährleistet einen geringeren Instandhaltungsaufwand und minimale Ausfallzeiten.

Bewehrung

Beim Bau von Kreisverkehren lassen sich zwei Arten von Konstruktionen unterscheiden:

  1. Nicht armierter Beton: Diese Konstruktion wird von Roos Groep B.V. für leichte Verkehrsbelastungen empfohlen.
  2. Stahlbeton: Diese Konstruktion wird für sehr hohe Verkehrsbelastungen empfohlen, z.B. bei der Erschließung von Gewerbegebieten.

Contact

Sven de Jong
Sven de Jong
Betonbeläge
Deutschland
+31 6 20 43 20 10
sven@roosgroep.com